Startseite
    Nähen - Gegenwart
    Allerlei
    Socken - 2007
    Socken - 2006
    Socken - 2005
    Alte Autonummer
  Über...
  Archiv
  Test-Zusatzseite
  Gästebuch
  Kontakt

Links
  Mein Freund
  Ein Arbeitskollege meines Freundes


http://myblog.de/reginestrickt

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Das uuuuur schöne Auto

Gestern ist ein Auto an mir vorbeigefahren - so ein schönes - ich konnt's kaum glauben, als ich sah, welche Marke es war: ein Volvo ... bei Volvo denk' ich eher an große, sichere Schlachtschiffe - aber der Wagen, der an mir vorüber fuhr (heut' hab' ich's wohl mit seltsamen Zeiten) war kompakt, schnittig, stylish ohne Ende (zumindest so lange, wie er im Blick war - also ca. 1,5 Sekunden) ... Nach kurzer Internet-Suche war er auch schon gefunden - der Volvo C30 ... schönes Teil --> aber alle bisherigen Marketing-Anstrengungen seitens Volvo, die unter 35-jährigen mit dem Wagen zu erreichen sind an mir abgeprallt ... geben tut's den nämlich schon seit mind. Anfang 2007 - und da war ich definitiv noch unter 35 --> und erst gestern sah' ich ihn zum ersten mal ... war da nix im Fernsehen? Nix in Zeitungen? Oder sieht er auf der Straße einfach viel genialer aus als in 2D?

Wie auch immer - jetzt bin ich über 35 und quasi gar nimma die Zielgruppe, wie ich lesen musste ;-)

Aber klasse aussehen tut er dennoch - Kompliment an die Designer!
11.12.08 14:21


Werbung


Erwachsene mit Plastikinstrumenten - GHWT ist da :-)

Seit gestern - ja - 8. Dezember - und da geht "man" nicht einkaufen - ist mein Freund stolzer Besitzer eines "Guitar Hero World Tour"-Bundles (kurz GHWT) inkl. Schlagzeug.

Und da Sony bei der PS3 dermaßen unflexibel und kundenUNfreundlich agiert und bei allen derzeit aktuell erhältlichen Versionen keine Abwärtskompatibilität zur PS2 integriert hat, musste Sony definitiv bestraft werden und GHWT wurde nicht etwa für die PS3 gekauft (inkl. Erwerb der PS3) - nein - wir setzen auf althergebrachte Technologie und haben unsere umfangreiche PS2-Spielesammlung erweitert ... und Weihnachten ist somit auch schon erledigt!

Zum Spiel: Trommeln ist super-lustig - auch wenn meine Hand-Fuß-Koordination absolut zu wünschen übrig lässt ... die neue Gitarre ist auch sehr nett ... vor allem designtechnisch sehr gelungen wie ich finde ... und es dürften über 80 Lieder auf der PS2-Version drauf sein - bis man da mit 5 goldenen Sternen pro Song durch ist, dauert's ohnehin seine Zeit :-))

Zur PS2: die macht das Spiel mit - die Grafik ist auch o.k. - das BluRay-Blau und alle anderen Farben der PS3 überzeugt mich ohnehin nicht - mit BluRay wirkt alles viel zu künstlich bunt (stehe aber mit der Meinung eher alleine da - aber damit kann ich leben ...) Kurz: es war die richtige Entscheidung, für die PS2 zu kaufen und NICHT auf die "neue" Technologie zu setzen.

Wir warten jetzt einfach mal auf die Playstation 4 - ich habe sie "PS4Retro" getauft ... die kann dann abwärtskompatibel alle PS1 und PS2 Spiele spielen - leider wird Sony auch hier wieder den Sparstift ansetzen und die PS4Retro wird keine PS3-Spiele spielen können --> da wir uns aber ohnehin keine PS3-Spiele kaufen werden, kümmert uns das sowas von gar nicht :-) Und nochwas soll nicht unerwähnt bleiben: Wenn unsere PS2 eingeht, dann kaufen wir - festhalten - eine PS2 nach - so - ätsch Sony - nix ist's mit steigenden PS3-Verkäufen :-)))
9.12.08 13:47


Loco Roco 2 - auf der Suche nach den 5 Schmetterlingen :-)

halli-hallo Blog!

Ja - ich bin's, dein Blog-Fraudi ... mich gibt's noch - und heute veröffentliche ich seit langem wieder mal einen Bericht ... aber das musste jetzt sein, denn seit gestern habe ich *trommelwirbel* ta-ta-ta-taaaaaa *trommelwirbelende* Loco Roco 2 :-))) Nur 25 Level dürfte es geben - zwei Level hab' ich gestern schon gespielt - und bei Level 2 hab ich schon nicht alle Loco Rocos gefunden ... eine spannende Suche steht also ins Haus :-) ... und diesmal sammelt man auch Noten und wird dann in den einzelnen Levels durch viele Noten "upgegraded" --> ja - auch bei Loco Roco zieht also der Upgrade-Wahnsinn ein (KHG lässt grüßen) :-) ... und Zusatzaufgaben wie "alle 5 Schmetterlinge ins Ziel bringen, die flüchten, wenn sie sich fürchten" gibt's auch ... und Mui-Muis sind auch wieder dabei ... und gestern bin ich schon in einer "Afro-Perücke" durch die gegend gekullert :-) Ob das politisch korrekt ist weiß ich nicht - aber spaßig war's allemal :-) Die Loco-Gesänge kann man diesmal mit "im Takt Noten drücken" unterstützen ... Alles in allem - soweit ich's bisher beurteilen kann - eine gelungende Fortsetzung - noch immer zuckersüß, noch immer fröhlich-bunt - für jung und alt gilt: zu spielen nur mit einem Grinsen im Gesicht :-))
2.12.08 09:36


Was gibt's nicht für grausliche Leut'!!!

Hallo Blog (hallo Leser, aber ich hab kaum welche)!

Bitte - die Leute in der Straßenbahn - mir graust.

Die Geschichte: ich fahre gemütlich heim mit der Straßenbahn - sitze auf dem Gangsitz der 3er-Kombi (ULF). Neben mir am Fensterplatz ne Frau. Noch ist alles gut. Frau steigt aus. Auch noch alles gut.

Ich bleibe am Gangsitz (wer den Fensterplatz der 3er-Kombi kennt weiß wieso - der ist für die Beine echt unbequem). Andere Frau mit Kind steigt ein (Frau: klein, korpulent, mittelalt; Kind: Mädchen, ca. 8 - 10 mit Roller). Frau keppelt schon beim Einsteigen! rum. Ich denk mir nix dabei. Frau will sich setzen. Ich rutsch mit den Beinen nach außen, damit sie rein kann. Frau keppelt weiter. Irgendwann ist dann auch der komische quer-zur-Fahrtrichtung-Platz der 3-er-Kombi frei - Kind setzt sich. Frau keppelt immer noch.

Frau steigt eine Station vor der Endstelle aus (also steht auf - ich lass sie vorbei) - Frau keppelt immer noch. Dann fällt es mir wie Schuppen von den Augen: Frau keppelt über mich!!! Beim zur vorderen Tür gehen meinte Sie: "kann nicht reinrücken, obwohl's auch bis Trippstrü (schon ewig nimma gehört den Ausdruck, danke kleine fette Frau!) und kann nicht Reinrücken!".

Doch die Geschichte geht weiter: Frau keppelt und keppelt - ich weiß aber jetzt, die keppelt ja über mich! Dicke fette Frau weiß nicht, dass ich hinter ihr stehe und keppelt immer noch (minutenlang - ja - die vorletzte Station der Straßenbahn zieht sich). Mädchen merkt, dass ich hinter ihrer Mutter?/Oma stehe - macht Muttoma drauf aufmerksam - mir war's auch schon zu blöd, dass die keppelt ohne Ende und sag nur freundlich von hinter ihr: "Sie wissen, dass ich hinter Ihnen stehe?". Die Frau wird voll ungehalten und meint, sowas ist ihr noch nicht untergekommen und wenn ich nicht gleich ruhig bin gibt's was. Ich meinte dann "Dann rufe ich die Polizei!". Darauf die kleine Fette: "Dazu kommst nimma, wenn ich mit dir fertig bin!" HALLO???? Vor Kindern/Enkerln???? Dann ging aber gottseidank die Tür auf - die Frau keppelte noch zurück im Weggehen (andere Richung als ich) - ich hab freundlich (definitiv!) gesagt: "Noch einen schönen Nachmittag!" - Die Frau hat zurückgeäfft "Schönen Nachmittag" - die Tochter hat auch gerufen - aber zum Pech der Frau hat die Tochter freundlich gerufen :-) so geht's auch! (Die hat noch nicht zu 100 % das Idioten-Wesen Ihrer Muttoma übernommen! - wird schon noch in 1 - 2 Wochen.)

Aber: geht's noch: Keppeln, weil man zu einem Sitzplatz reingelassen wird und dann auch noch drohen???????

Lang leben die Grauslichen Leut' *sarc*.

So - das war die Geschichte, die das Leben schrieb. Für ne Tina-Veröffentlichung reicht's nicht - Pilcher Romangrundlage ist's auch nicht - aber viell. könnte mein kleinen fetten übellaunigen Frauen das Straßenbahn-Fahren verbieten lassen? Ob ich damit Chancen hätte bei ner Volksbefragung?

Wie auch immer: möge sich die Frau ärgern - entweder darüber, dass Sie mich doch nicht verprügelt hat oder dass ich ihr nen schönen Tag gewünscht hab oder dass ihre Tochter freundlich zurückgewünscht hat - denn Selbsterkenntnis im Sinne von "Da hab ich aber wirklich überreagiert" erwart ich nicht mal als Optimistin. Aber immerhin: die Enktochter hat zu ihr gesagt: "Du regst dich über nichts auf!" Leute: Hört auf eure Kinder!
13.6.08 14:52


Bambus verknotet ...

Da ist die Bambuswolle ja nicht wirklich eine der günstigeren ... und was hab ich gestern in einem Knäuel gehabt? eine geknotete Stelle ... (Bild folgt evtl.)

Das ist ärgerlich! und das verknoten bringt's doch gar nicht, weil man das so ohnehin nicht verstrickt - der knoten wächst ja dann sicher irgendwann auf die Vorderseite ... und wie schaut denn das aus.

Das muss man doch ohnehin aufschneiden und doppelt stricken ein paar Maschen ...

Aber ich würde mir von teurer Bambus-Wolle schon erwarten, dass sie nicht gestückelt daherkommt ...

Weihnachtsgeschenk-Socken-Zwischenstand: 3 von 4 Socken erledigt :-))
5.10.07 09:12


2 km/h ...

... ist meine Schwimm-Geschwindigkeit ... 80 Längen à 25 m --> 2.000 m --> 2 km --> 1 Stunde gebraucht --> ergo: 2 km/h ... da braucht's keine höhere Mathematik - das kann man auch so "berechnen" ... die Mit-Schwimmer versagen auf der ganzen Linie - entweder, sie gehen eingach zu dritt nebeneinander durchs becken und stören die Schwimmer - oder sie sind langsam und stören - oder schwimmen mit so viel spritzen, dass alle auch im Becken befindlichen Leute sowieso bis in die Haarwurzel nass werden oder - und das sind die schlimmsten - sie stehen einfach am gesamten Beckenrand rum und man kann als Längenschwimmer kaum bis zum Rand kommen ... Frage: kann man nicht auch auf der Längsseite am Beckenrand rumlümmeln und zumindest die kurzen Beckenseiten frei lassen? Antwort: Offensichtlich nein ...
4.10.07 08:58


Hurra - ich stricke noch

Bild gibt's keines - viel Text auch nicht - aber der Herbst ist da und ich werde mein Sockenstricken wieder reaktivieren - immerhin muss ich noch 8 kleine 10 Maschen/Nadel-Socken für ein "Frohes Fest!" Buchstabenaufsticken machen ... und dann hab ich doch tatsächlich nen Weihnachtsgeschenk-Strickauftrag erhalten :-) zwei Paar Bambussocken ... das ist echt Snob-Wolle muss ich sagen - das Knäuel zu 50 Gramm kostet tatsächlich 5 Euro 95 Cent ... das ist eigentlich enorm ... ist ja nur ein bunter Faden ... aber sei's drum ... ich hab die Wolle bereits besorgt und bin schon eifrig am Stricken ...

Und ich will ja doch mal Handschuhe machen ... und wenn ich mich recht erinnere hab ich sogar eine Anleitung zuhause ... na vielleicht überkommt's mich, wenn ich mit den kleinen und großen Socken fertig bin ...

Bis bald mal wieder!
25.9.07 16:21


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung